Familientag „Der blaue Reiter“ in der Fondation Beyeler

Farben sind Ausdruck von Leben, sie entstehen durch Lichteinflüsse. Wenn sie aus unserem Erleben schwinden, wird es nicht nur aussen eintönig, sondern auch innen. Farben sind allgegenwärtig, allein wir Menschen haben die Gabe, sie zu wählen oder zu vertreiben. Der Umgang mit Farben in der Musik beeinflusst die Erlebnisfähigkeit des Menschen und setzt kreative Lebensenergie frei.  Aus dieser Sicht ist es wichtig, dass Musiker mit Farben umgehen.

Der Familientag "Blauer Reiter" der Fondation Beyeler am 23. Oktober 2016 ermöglichte Jung und Junggebliebenen einen lust- und kunstvollen Tag. Das Angebot war speziell auf die Ausstellung "Kandinsky, Marc & der Blaue Reiter" ausgearbeitet, Kunstworkshops und Ateliers ermöglichten eine experimentelle und spielerische Auseinandersetzung mit den Werken und Themen der Ausstellung.

Dank einer Kooperation zwischen der Musikschule Riehen und dem Bereich Museumspädagogik der Fondation konnte der interdisziplinäre Workshop "Duo Malerei und Musik" durchgeführt werden. Das Konzept war einfach:
Ein Soloinstrument spielte auf einer kleiner Bühne vor 5 Staffeleien. Die Teilnehmer übersetzten die Klänge in Pinselspuren. Auf ihren unterschiedlichen Instrumenten liessen die jungen MusikerInnen spielend, improvisierend und musizierend Klänge, Rhythmen, Harmonien und Dissonanzen ertönen und inspirierten so die malenden zu Formen und Farbintensitäten.

Das Resultat war beeindruckend und die Unterschiedlichkeit der Klang-Farben liessen die Museumsgäste staunen. So wurde beispielsweise der Klang einer Violine, eines Cellos oder einer Querflöte, Horn, Schlagzeug, Fagott, Saxophon oder Klarinette jeweils komplett anders interpretiert und visuell dargestellt.

Die jungen MusikerInnen setzten sich manchmal auch gleich selber an die Staffelei, um die gegensätzliche Perspektive zu erfahren. So farbenfroh und reich waren dann auch ihre Rückmeldungen:

"Es ist toll, die Bilder zu sehen, welche durch meine Musik entstehen"….
"Irgendwie ein unbeschreibliches Gefühl"…
"Durch die Musik findet man zu sich selber, zu einer Ruhe, welche hilfreich ist beim Malen"….
"Ein ganz anderes Konzertgefühl"



Aufnahme vom Familientag "Blauer Reiter" der Fondation Beyeler