Ausbildungskurse zum Holistic Artist Coach (nach Wenzel und Marianne Grund)

Diese neue Ausbildungsreihe richtet sich in erster Linie an ausübende Musiker, Bühnenkünstler und Musik-Pädagogen, welche ihr Potenzial optimieren wollen und/oder sich ein neues Berufsfeld erschliessen möchten.

Die hier erworbene Methodenkompetenz für eine ganzheitlich orientierte und fachgerechte Künstlerberatung & Therapie ermöglicht es, Stress aufzuspüren und Blockaden abzulösen. Darüber hinaus erlernt man integrative und kreative Übungen, um die Motivation des Künstlers, des Lehrenden und Lernenden zu fördern.

Nach erfolgreichem Abschluss der Module I bis VI erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Zertifikat Holistic Artist Coach nach Wenzel und Marianne Grund, welches dazu berechtigt, Einzelberatungen- und Behandlungen durchzuführen.

Modul I: (3 Tage)
„Die Körperenergetik bei Musikern“
Themen: Energieausgleich bei körperlichen Beschwerden, Verspannungen lösen, Koordinationsprobleme beheben, Erlernen von Selbstaktivierungs- und Korrekturmöglichkeiten aus der Musik-Kinesiologie mit dem Meridian-5-Elemente-und I-Ging-Rad, erste Hilfe mit musikerspezifischen Schüsslersalzen.

Modul II: (4 Tage, Voraussetzung Modul I)
„Die bipolare Atemenergetik in der Praxis für Pädagogen und Bühnenkünstler“
Themen: Den bipolaren Atem- und Konstitutionstyp erkennen und dessen Potenziale nutzen bei der Motivation im Musikunterricht und auf der Bühne, Stärkung der Bühnenpräsenz und Ausstrahlung, die typengerechte Haltung am Instrument, die Umsetzung des persönlichen Atemtyps bei Sängern und Bläsern.

Modul III: (3 Tage, Voraussetzung Modul II)
„Die emotionale Stressablösung bei Musiker- und Künstlerthemen“
Themen: An diesem Kurs testen wir die Einstellung zum Beruf, zur Musik, zu Instrumenten usw. auf Stressfaktoren wie z.B. Versagensängste, Lampenfieber und mangelnde Motivation.
Wir lernen alte, ungünstige Verhaltensmuster zu erkennen und abzulösen. An diesem Seminar erleben Sie, was es heisst Impulse zu setzen, sich selbst ins Gleichgewicht zu bringen und seine Lebensziele zu verankern. Erweiterung der Schüsslersalzpalette zu den obgenannten Themen.

Modul IV: (3 Tage, Voraussetzung Modul III)
„Die Strukturelemente in der Musik“
Themen: Ganzheitlich betrachtet haben musikalische Strukturelemente mehr als nur eine Ordnungsfunktion. Intervalle, Tonarten und ganze Musikwerke können in der Praxis Probleme bereiten, nicht weil ein Musiker unqualifiziert ist, sondern weil im emotionalen unterbewussten Bereich Blockaden bestehen, welche sich über die Musik Ausdruck verschaffen. Neu kennen gelernte Hilfsmittel zur emotionalen Stressablösung (Farb-Ton-und Intervallbarometer) ermöglichen den fundierten Einstieg in diesen Bereich. Farb-Ton-Übungen zeigen Musikern darüber hinaus einen befreiten Umgang mit Kompositionen auf.
Ergänzende Hilfsmittel bieten hier wiederum weitere Schüsslersalze und neu auch Baumessenzen.

Modul V: (3 Tage, Voraussetzung Modul IV)
„Quellen der Kreativität entdecken – schöpferische Potenziale fördern“
Themen: Weibliches und männliches Kraftwerk stärken mit Systemischen Checks, die Macht des Unterbewusstseins nutzen mit Selbsthypnose, Mudras für Musiker kennenlernen zum Entschlüsseln verborgener Potenziale.

Modul VI: (6 Tage, Voraussetzung Modul V)
Abschlusskurs mit integrierter Prüfung zum zertifizierten Holistic Artist Coach nach Wenzel und Marianne Grund
Themen: Ein ganz praxisorientierter Kurs, bei welchem darauf geachtet wird, wie der Teilnehmer, die erworbenen Fähigkeiten einsetzt, wie kreativ er die Selbstheilungspotenziale des Klienten wahrnehmen und wecken kann und so die Befähigung erlangt, Musik ganzheitlich wahrzunehmen und zu vermitteln.
Weitere Themen werden sein: Wie stelle ich mich dar, wie stehe ich zu meinem Bewerbungsmaterial, optimales Selbstmanagement auf der Basis natürlicher Lebensgesetz-mässigkeiten - von der Ökonomie der Natur lernen - Ressourcen erkennen und diese frei nutzen, Erfolgsspirale aktivieren.

Um eine individuelle Betreuung der Kursteilnehmer zu gewährleisten, finden die Ausbildungsseminare mit Wenzel und Marianne Grund in Gruppen von maximal 8 Personen in der angenehmen Atmosphäre der HPS-Praxis in Burgdorf statt.

Daten und Kosten auf Anfrage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Oder haben Sie Fragen?
Dann rufen Sie einfach an Tel. 034 422 68 68
oder schicken ein E-Mail: